26.04.2016

Kaiserdom Königslutter

Furtwängler & Hammer 1892, Ott, III/P/44

pdf Disposition der Orgel

 

  • DSC_1282.JPG
  • DSC_1254.JPG
  • DSC_1379.JPG
  • DSC_1341.JPG
  • DSC_1303.JPG
  • DSC_1348.JPG
  • DSC_1360.JPG
  • DSC_1343.JPG
  • DSC_1278.JPG
  • DSC_1259.JPG
  • DSC_1382.JPG
  • DSC_1324.JPG
  • DSC_1297.JPG
  • DSC_1318.JPG
  • DSC_1287.JPG
  • DSC_1314.JPG
  • DSC_1274.JPG
  • DSC_1266.JPG
  • DSC_1269.JPG
  • DSC_1362.JPG
  • DSC_1261.JPG
  • DSC_1349.JPG
  • DSC_1283.JPG
  • DSC_1307.JPG
  • DSC_1358.JPG
  • DSC_1258.JPG
  • DSC_1286.JPG
  • DSC_1295.JPG
  • DSC_1374.JPG
  • DSC_1359.JPG
  • DSC_1381.JPG
  • DSC_1327.JPG
  • DSC_1300.JPG
  • DSC_1275.JPG
  • DSC_1376.JPG
  • DSC_1317.JPG
  • DSC_1330.JPG
  • DSC_1342.JPG
  • DSC_1364.JPG
  • DSC_1299.JPG
  • DSC_1350.JPG
  • DSC_1326.JPG
  • DSC_1311.JPG
  • DSC_1338.JPG
  • DSC_1377.JPG
  • DSC_1292.JPG
  • DSC_1294.JPG
  • DSC_1272.JPG
  • DSC_1309.JPG
  • DSC_1262.JPG
  • DSC_1372.JPG
  • DSC_1284.JPG
  • DSC_1273.JPG
  • DSC_1276.JPG
  • DSC_1250.JPG
  • DSC_1361.JPG
  • DSC_1319.JPG
  • DSC_1288.JPG
  • DSC_1253.JPG
  • DSC_1298.JPG
  • DSC_1296.JPG
  • DSC_1333.JPG

Nachlese

12 Organisten und 2 Gäste waren wir am Dienstag.
Sechzehn Uhr startete der Rundgang durch das MMM, das Museum Mechanischer Musikinstrumente mit Frans als grossartigem Führer.

Die deutsch-romantische Orgel im Kaiserdom wurde 1892 von Furtwängler und Hammer mit mechanischer Spiel- und pneumatischer Registertraktur gebaut. Auch den Bauarbeiten an der Kirche in den 1970er Jahren war geschuldet, dass sie erst 1980 nach Umbau auf (wenig geräscharme) elektrische Spieltraktur wieder spielbar war. 2008 bis 2010 wurde wiederum renoviert, die (eingelagerte) mechanische Spieltraktur wieder eingebaut und die Orgel um die bis dahin vakanten -aber von Anfang an geplanten Register- ergänzt. Andreas erklärte die Kegellade und den Organistenservo "Barker" ausführlich. Der Setzer ist "additiv" ergänzt. D.h., dass der Ursprungszustand des Instruments erhalten bleibt.

Florian begann mit "Intrade in Jazz" aus dem "Swing und Jazz Orgelbüchlein" (Strube Verlag VS 3133, 13,-- Eur). "Keine Angst vor neuen Stuecken im Gottesdienst" seine Botschaft.

Frans machte weiter mit einem Choralvorspiel "Herr Jesu Christ dich zu und wend" von Telemann. Telemann Orgelwerke 1 (Bärenreiter BA 3581, 26,90 Eur). Und dann "Peace I Give You" von Andrew Moore (Service Music for Organ ISBN 1-84003-258-8 und bei Amazon fuer 42,34 Eur zu haben). Leider war ich wohl diesmal wenig aufmerksam, da ich Frans' Erläuterungen und Hinweise zu den Stücken irgendwie verpasst und nicht aufgeschrieben habe. Sorry.

Jochen ging nun auf die Orgelbank mit Mendelssohn Praeludium II (Noten bei imslp.org gefunden und anbei). Die Registranten hatten auch wieder viel Spass, wie man an den Bildern sehen kann ;) Weiter ging es mit Jochens Lieblingsstück "Alle Menschen müssen sterben" aus dem Orgelbüchlen BWV 643 - volles rooaeaeae! (Bärenreiter Orgelwerke Band 1 BA5171 26,95 - gewissermassen ein must have).

Um bei Bach zu bleiben, spielte Jens-Holger "Christe du Lamm Gottes" BWV 619 auch aus dem Orgelbüchlein.

Anke machte weiter mit einer Toccata von Erich Koch-Hemhofen aus "Wohlauf und spiele schön". Strube 3370, 8,-- Eur. Auch hier wurde wieder bemerkt "Keine Angst vor neuen Stücken im Gottesdienst".

Am Ende stellte dann Günther zwei Bücher vor: Hans Maier, Die Orgel. 8,95 Eur. Geschichte, Technik usw. mal etwas anders ge- und beschrieben. In "Mein Lieblingsinstrument, Die Orgel" von Meinrad Walter liest man von Karl May oder Harald Schmidt diverses erbauliches, was uns letztlich zum Rausschmeisser des Abend, dem Thema "Eurovision" führte. Noten ebenfalls anbei.

Und nun noch das Nachspiel: in kleiner Runde wurde dann noch die Johannus (Digital) Orgel im Kirchenschiff bewundert:
(Auch) ein tolles Instrument! Es war fast nicht zu glauben, dass der kirchenfüllende Klang ohne zusätzliche Klangabstrahlung also ausschliesslich aus dem Instrument selber kam.

Das nächste Treffen wird am Dienstag, den 27.09. 18:30 in Schöningen St. Vincenz stattfinden.

 

Downloads (Quelle imslp.org)